Wir organisieren die Reisewelt der Zukunft!

Facebook gab ihrer Initiative Meta den Startschuss. Schon lange war bekannt, dass virtuelle und reale Welten verschmelzen. Im Zug hören die Leute mit dem Smartphone Musik, fingern an Spielen; dass diese Aktivitäten mit ihrer Realität verknüpft werden, versteht sich von selbst. Es kann dazu führen, dass es schwierig wird klar zu unterschieden. 

Als Touristiker beschäftige ich mich schon lange mit virtueller Welt, mit 360 Grad-Aufnahmen, was ich schon oft testete. 

Es ist eine meiner Ideen, die ich im Ideenhaus publiziert habe;

Jetzt wird es ernst mit den Ideen. Facebook setzt auf ein Meta Universum und dem Tourismus obliegt es, sich damit zu beschäftigen.

Auf dieser wie der Webseite Ideenhaus betrachten wir verschiedene Technologien und Ansätze. Wir veröffentlichen Links und freuen uns auf Diskussionen mit ihren Besuchern. Besonders soll die Technologie unser Leben verschönern, Ressourcen schonen und Begegnungen ermöglichen wie intensivieren. 

Facebook, der Initiator von Metaverse

Facebook ist stark in den sozialen Medien unterwegs und hat mit folgenden Plattformen eine grosse Anzahl von Benutzern aufgebaut. Die sollen nun auf die virtuelle Welt von Metaverse eingestellt werden.

Soziale Medien von Meta

Facebook
Facebook gilt als das soziale Netzwerk. Junge Leute wenden sich vermehrt davon ab, weil dort ihre Eltern vertreten sind. Dennoch eine Plattform, die stark genutzt wird, präsentiert es.

Messenger
Messenger assistiert Facebook zur Kommunikation und integriert sich damit fest. Es kann damit (inklusive spannender Kameraeffekten) telefoniert, Videos und Tonaufnahmen geschickt werden. Alles via Internet und insbesondere Geräten ohne spezielle Erkennung.

Instagram
Instagram ist vor allem bildorientiert. Besonders schöne Fotos werden auf diesem Netz-Forum geteilt. Die Influencer bilden hier heute eine wichtige Säule bei Werbemassnahmen. Die Verbreitung dessen Bilder hilft Facebook für Werbeeinnahmen, aber auch um Gewohnheiten und Gefühle zu analysieren.

WhatsApp
Die Menschen kommunizieren oft per Whatsapp. Darauf kann man schnell und praktisch Versendungen von Gruppen-Nachrichten erledigen. Gängig sind Kurz-Informationen. Werbung speist mittlerweile auch diese Plattform.

Technische Ausrüstung

Die Technik soll Octulus bereitstellen, ebenso will man die Arbeitsplätze neu gestalten, Portale anbinden, die bisherigen Lösung sind verlinkt. Wahrscheinlich wird Facebook in die Gamingwelt verstärkt einsteigen.

Oculus
Um die Verwendung von VR Brillen kümmert sich Oculus. Wahrscheinlich werden bald dutzende Leute im Zug mit VR Brillen bestückt sehen statt Kopfhörer zu tragen. Vielleicht werden wir uns schnell dran gewöhnen, auch wenn noch schwieriger wird, jemanden anzusprechen.

Workplace
Schon immer wollte Facebook Einfluss auf die Arbeitswelt. Dazu stimmen sich schon zahlreiche Lösungen ein, noch mehr Lösungen zur Zusammenarbeit mit Arbeitswelten werden kommen. Der Wettbewerb gestaltet sich hier sehr anspruchsvoll.

Portal
Im Portal sollen Netflix und andere Anbieter eingebunden werden. Wann immer wir vor dem Fernsehen sitzen oder mit dem Smartphone telefonieren, Facebook möchte ein Teil sein. Ob Facebook spezielle Geräte dafür produzieren werden steht offen.

Novi
Hinter Novi steckt eine Währung, die Facebook weltweit einführen. Es hat bereits Versuche mit Libra gegeben, diese wurden nach kurzer Zeit eingestellt.

Facebook, der Initiator von Metaverse

Facebook ist stark in den sozialen Medien unterwegs und hat mit folgenden Plattformen eine grosse Anzahl von Benutzern aufgebaut. Die sollen nun auf die virtuelle Welt von Metaverse eingestellt werden.

Soziale Medien von Meta

Facebook
Facebook gilt als das soziale Netzwerk. Junge Leute wenden sich vermehrt davon ab, weil dort ihre Eltern vertreten sind. Dennoch eine Plattform, die stark genutzt wird, präsentiert es.

Messenger
Messenger assistiert Facebook zur Kommunikation und integriert sich damit fest. Es kann damit (inklusive spannender Kameraeffekten) telefoniert, Videos und Tonaufnahmen geschickt werden. Alles via Internet und insbesondere Geräten ohne spezielle Erkennung.

Instagram
Instagram ist vor allem bildorientiert. Besonders schöne Fotos werden auf diesem Netz-Forum geteilt. Die Influencer bilden hier heute eine wichtige Säule bei Werbemassnahmen. Die Verbreitung dessen Bilder hilft Facebook für Werbeeinnahmen, aber auch um Gewohnheiten und Gefühle zu analysieren.

WhatsApp
Die Menschen kommunizieren oft per Whatsapp. Darauf kann man schnell und praktisch Versendungen von Gruppen-Nachrichten erledigen. Gängig sind Kurz-Informationen. Werbung speist mittlerweile auch diese Plattform.

Technische Ausrüstung

Die Technik soll Octulus bereitstellen, ebenso will man die Arbeitsplätze neu gestalten, Portale anbinden, die bisherigen Lösung sind verlinkt. Wahrscheinlich wird Facebook in die Gamingwelt verstärkt einsteigen.

Oculus
Um die Verwendung von VR Brillen kümmert sich Oculus. Wahrscheinlich werden bald dutzende Leute im Zug mit VR Brillen bestückt sehen statt Kopfhörer zu tragen. Vielleicht werden wir uns schnell dran gewöhnen, auch wenn noch schwieriger wird, jemanden anzusprechen.

Workplace
Schon immer wollte Facebook Einfluss auf die Arbeitswelt. Dazu stimmen sich schon zahlreiche Lösungen ein, noch mehr Lösungen zur Zusammenarbeit mit Arbeitswelten werden kommen. Der Wettbewerb gestaltet sich hier sehr anspruchsvoll.

Portal
Im Portal sollen Netflix und andere Anbieter eingebunden werden. Wann immer wir vor dem Fernsehen sitzen oder mit dem Smartphone telefonieren, Facebook möchte ein Teil sein. Ob Facebook spezielle Geräte dafür produzieren werden steht offen.

Novi
Hinter Novi steckt eine Währung, die Facebook weltweit einführen. Es hat bereits Versuche mit Libra gegeben, diese wurden nach kurzer Zeit eingestellt.

Was machen Google und Tripadvisor?

Die beiden Unternehmen weisen ein enormes Interesse am Tourismus vor. Wie sehen die Pläne aus?

Dazu haben wir die beiden Unternehmen angefragt. Da sind viele Initiativen, die von den beiden Unternehmen ausgehen. Sowohl Google, als auch Tripadvisor verdienen mit Werbung. Bei beiden arbeiten die Inhaltslieferanten kostenlos. Auf Tripadvisor bewerten Gäste die touristische Leistung. Google findet Inhalte, welche die Benutzer im Internet veröffentlichen und verfügt mit dem Kartendienst Google Maps über eine elementare Plattform zur Orientierung und als Basis für weitere Anwendungen, z.B. autonomes Fahren.

Die Facebook-Welt macht ein weitgehend geschlossenes System aus. Google findet dort lediglich einige wenige Daten.
Tripadvisor konnte sich als Spezialist im Tourismus positionieren. Viele Gastronomen achten das sehr auf die Bewertungen.

Tripadvisor wird wahrscheinlich versuchen noch mehr Gäste zu bitten, Bewertungen vorzunehmen. Bilder und Videos werden erwünscht bleiben. Ob sich Tripadvisor mit den Touristikern verbindet und den Gästen eine virtuelle Realität ermöglicht ist offen.

Google gehört der Kartendienst Google Maps. Dort wird versucht alle Unternehmen aufzulisten, die dann vor allem lokal schnell gefunden werden. Besucher-Bewertungen kündigen sich als Teil davon an. Nachdem Google früh die Realität mit Werkzeugen wie Google Earth, Google Streetview oder Google Lens virtuell sichtbar gemacht hatte, wird von Google einiges zu erwarten sein.

Ich halte es für sehr wahrscheinlich, dass Metaverse kein Alleingang von Facebook werden wird. Zu wünschen wäre dies jedenfalls. Monopole können rasch Veränderungen durchsetzen, nur Abhängigkeiten von solchen Unternehmen mag niemand gern.

Generell wird hierbei die Frage aufkommen, inwieweit es Facebook gelingen kann, ein eigenes Netzwerk aufzubauen. Auch erweist sich die Frage von hierzu geltenden, staatlichen Instanzen als noch ungeklärt. Schliesslich werden durch Internetgiganten immerhin gesellschaftliche Änderungen angestossen. Ob der Staat hier wirklich wegschauen sollte?