Was für Geräte gibt es, und wird es geben?

VR-Brille
Es gibt schon lange die VR Brille. Einmal mit Google Pixel gekauft, liegt sie seitdem bei mir herum. Dabei kann damit in einen virtuellen Raum eingetaucht werden. Vorher gab es Google Glass. Eine Brille, die ist handlicher. Beide Technologien werden bei Meta Ihren Platz erobern. Heute gibt es weitere für AR (AR; erweiterte Realität) geeignete Geräte. Da passt sich die virtuelle Realität laufend an.

Geruchsdrucker
Bisher führt der Geruchssinn ein Schattendasein. Doch der Geruch wirkt direkt auf das Unterbewusstsein. Ein angenehmer Geruch berührt oder verführt uns sogar. Aktueller Stand, es werden Drucker entwickelt, die aus Duftgrundstoffen individuelle Düfte auf speziellen Druckern mischen und entweder direkt eingesetzt werden oder in eine Ampulle verpackt.

Drohne
Eine Drohne ermöglicht es grosse Flächen und Landschaften aufzunehmen. Es wird erfordert, wo sich schnell etwas bewegt. Wir haben eine Drohne gekauft, werden sie erproben.

360 Kamera
Wir haben mit 360° Kameras experimentiert. Am Ende haben wir die Keymission 360 von Nikon behalten. Mit 360° Aufnahmen können Räume aufgenommen werden. Später kann die der Reisende virtuell besichtigen.

Smartphone
Am Ende die Technologie, die heute jeder besitzt. Ein Smartphone bietet viele Funktionen, gerade im Audio- und Videobereich. Dazu GPS und Unzähliges mehr. Auch Panaroma- und 360°-Aufnahmen sind möglich. Die heutige Jugend ist damit aufgewachsen.